Heiße Schokoladenplätzchen

Heiße Schokoladenkekse – Diese klebrigen heißen Schokoladenkekse sind komplett mit großen klebrigen Marshmallows und Stücken geschmolzener dunkler Schokolade. Dies ist das perfekte Rezept für Urlaubs- und Winterkekse!

Gemütliche heiße Schokoladenplätzchen

Es gibt nichts Schöneres, als sich an einem kühlen Tag mit einer Tasse heißer Schokolade, die mit weichen Marshmallows gefüllt ist, auf der Couch zusammenzurollen. Es sei denn, es ist ein Schokoladenplätzchen, das nach heißer Schokolade schmeckt, mit einem großen, klebrigen Eibisch und einem Stück geschmolzener dunkler Schokolade unter dem Eibisch.

Diese einfachen Schokoladenplätzchen sind an den Rändern zäh, in der Mitte weich und schmecken wie die perfekte Tasse heißer Schokolade. Aber besser. Die Marshmallows und die Stücke dunkler Schokolade schmelzen leicht und erzeugen einen Smores-Effekt, abzüglich der Graham-Cracker. Ich hätte jeden Tag lieber Kakaokekse als Graham Cracker.

Wir konnten nicht genug von dieser Version von heißer Schokolade bekommen. Diese heißen Schokoladenplätzchen sind reich und dekadent. Das perfekte Weihnachtsgebäck!

Was ist in heißen Schokoladenplätzchen?

Um diese heißen Kakaokekse zuzubereiten, benötigen Sie:

  • Ungesalzene Butter
  • Halbsüße Schokoladenstückchen
  • Hellbrauner Zucker
  • Eier
  • Vanilleextrakt
  • Ungesüßtes Kakaopulver
  • Allzweckmehl
  • Backpulver
  • Salz
  • Dunkle Schokolade
  • Große Marshmallows

Wie man heiße Schokoladenplätzchen macht

Dies ist so ein einfaches Schokoladenkeksrezept! Die Schokoladenstückchen und die Butter einfach in der Mikrowelle schmelzen und mit Zucker, Vanille und Eiern vermengen. Die trockenen Zutaten einrühren, dann die Rührschüssel mit Plastikfolie abdecken und 2 Stunden kalt stellen.

Alles, was Sie dann tun müssen, ist, den Keksteig in Kugeln zu rollen und ungefähr 10 Minuten lang zu backen. Geben Sie nach 10 Minuten vorsichtig ein Stück dunkle Schokolade in die Mitte jedes Kekses und belegen Sie es mit einem halben Marshmallow.

Die heißen Schokoladenkekse wieder in den Ofen geben und backen, bis der Schokoladenbrocken geschmolzen ist und die Marshmallows etwas aufblähen. Sie müssen diese heißen Schokoladenplätzchen noch 10 Minuten abkühlen lassen, bevor Sie sie servieren.

Kann ich diese Schokoladenkekse im Voraus zubereiten?

Ja! Was so schön ist, da die Ferienzeit unglaublich voll werden kann. Diese heißen Schokoladenkekse sind bei Raumtemperatur bis zu 1 Woche luftdicht.

Alternativ kann ungebackener Keksteig bis zu 5 Tage in einem luftdichten Behälter im Kühlschrank oder bis zu 4 Monate in der Tiefkühltruhe aufbewahrt werden. Denken Sie also daran, nur so viele Kekse zu backen, wie Sie möchten, und bewahren Sie den restlichen Teig für das Backen im Kühlschrank auf Zukunft, wenn gewünscht.

Kann ich aromatisierte Marshmallows verwenden?

Ich verstehe nicht warum nicht! Wenn Ihre Tasse heiße Schokolade einen bestimmten Marshmallow-Geschmack hat, können Sie ihn auch anstelle von normalen Marshmallows verwenden. Ich wette, Schokolade oder Pfefferminz Marshmallows würden in diesem Rezept gut funktionieren.

Tipps für die Zubereitung von heißen Schokoladenkeksen

Lassen Sie die geschmolzene Schokoladen-Butter-Mischung beim Zubereiten des heißen Kakaokeksteigs etwas abkühlen, bevor Sie sie mit den Eiern vermischen. Wenn Sie die geschmolzene Schokolade direkt zu den rohen Eiern geben, werden Sie sie mischen.

Der Schokoladenkeksteig ist sehr weich und muss zwei Stunden lang gekühlt werden, bevor er zu Hügeln geformt und gebacken wird. Es ist eher ein Brownie-Teig als ein Keksteig, der sich jedoch im Kühlschrank festigt. Wenn Sie es versehentlich überkühlen und es zu fest wird, lassen Sie die Schüssel auf dem Tresen ruhen, bis Sie es schöpfen können.

Auf Wunsch können Sie auch etwas anderes als dunkle Schokoladenstücke oben auf jeden Keks setzen. Die Leser haben Toppings wie Pfefferminzpastetchen, karamellgefüllte Schokoladenquadrate, Rolos und mehr vorgeschlagen. Ich habe keine dieser Variationen selbst ausprobiert, aber sie klingen alle so gut!

 

Heiße Schokoladenplätzchen

Vorbereitungszeit: 10 Minuten

Kochzeit: 15 Minuten

Gesamtzeit: 25 Minuten

Genel

Heiße Schokoladenplätzchen

Zutaten

  • 1/2 Tasse ungesalzene Butter
  • ein 12-Unzen-Beutel halbsüße Schokoladenstückchen
  • 1 1/4 Tasse hellbrauner Zucker, verpackt
  • 3 große Eier
  • 2 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 1/4 Tasse ungesüßtes natürliches Kakaopulver
  • 1 1/2 Tassen Allzweckmehl
  • 1 1/2 Teelöffel Backpulver
  • 1/4 Teelöffel Salz
  • etwa 8 Unzen dunkle Schokolade, in 1/2-Zoll-Stücke gewürfelt (ich habe einen Trader Joes Pound Plus Dark Chocolate Bar verwendet)
  • etwa 12 große Marshmallows, halbieren

Anleitung

  1. In eine mittelgroße, mikrowellengeeignete Schüssel Butter und Schokoladenstückchen geben und auf hoher Stufe 1 Minute schmelzen lassen. Stoppen Sie, um zu überprüfen und zu rühren. Erhitzen Sie in 15-Sekunden-Stößen und rühren Sie nach jedem Stoß weiter, bis die Schokolade geschmolzen ist und glatt gerührt werden kann (Sie benötigen wahrscheinlich nur 1 oder 2 Stöße). Alternativ können Sie die Schokoladenstückchen und die Butter in einem mittelgroßen Topf bei schwacher Hitze schmelzen lassen und solange rühren, bis sie gerade geschmolzen sind. Lassen Sie die geschmolzene Schokoladenmischung 5 Minuten stehen, um sie leicht abzukühlen.
  2. In eine separate große Schüssel den braunen Zucker, die Eier und die Vanille geben. Mit einem elektrischen Handmixer bei mittlerer Geschwindigkeit ca. 1 Minute lang aufschlagen, bis alles gut vermischt ist.
  3. Fügen Sie die abgekühlte Schokoladenmischung hinzu und schlagen Sie auf mittlerer Geschwindigkeit bis gerade bis kombiniert, ungefähr 1 Minute. Stoppen Sie und kratzen Sie die Seiten der Schüssel.
  4. Fügen Sie das Kakaopulver, Mehl, Backpulver und Salz hinzu. Bei niedriger Geschwindigkeit ca. 1 Minute lang schlagen. Stoppen Sie und kratzen Sie die Seiten der Schüssel.
  5. Decken Sie die Schüssel mit Plastikfolie ab und kühlen Sie sie 2 Stunden lang, oder bis der Teig fest geworden ist. Wenn Sie es versehentlich überkühlen und es zu fest wird, lassen Sie die Schüssel auf dem Tresen ruhen, bis Sie es schöpfen können.
  6. Backofen auf 325F vorheizen. Ein Backblech mit einem Silpat auslegen oder mit Kochspray einsprühen. Mit einer 2-Esslöffel-Keksschaufel Teighügel formen und im Abstand von mindestens 5 cm auf das Backblech legen (ich backe 8 Kekse pro Blatt).
  7. Flach drücken und 10 Minuten backen, oder bis sich die Kanten und Oberseiten gerade gesetzt haben, auch wenn sie in der Mitte leicht verkocht und glänzend sind.
  8. Nehmen Sie das Backblech aus dem Ofen, geben Sie 1 Stück dunkle Schokolade in die Mitte jedes Kekses und drücken Sie es ganz leicht nach unten, damit es die Oberfläche beschädigt und nach unten sinkt.
  9. Legen Sie eine Marshmallow-Hälfte auf jedes Stück Schokolade auf alle Kekse und drücken Sie sie ganz leicht nach unten, damit der Marshmallow haftet.
  10. Das Backblech wieder in den Ofen legen und etwa 5 Minuten backen, oder bis die Marshmallows aufgeblasen sind. Lass sie nicht bräunen und backe nicht zu viel. Kekse werden beim Abkühlen fester.
  11. Lassen Sie die Kekse vor dem Servieren ca. 10 Minuten auf dem Backblech abkühlen. Ich lasse sie auf dem Backblech abkühlen und benutze kein Gestell.

Anmerkungen

  • Cookies bleiben bei Raumtemperatur bis zu 1 Woche luftdicht.
  • Alternativ kann ungebackener Keksteig bis zu 5 Tage in einem luftdichten Behälter im Kühlschrank oder bis zu 4 Monate in der Tiefkühltruhe aufbewahrt werden. Denken Sie also daran, nur so viele Kekse zu backen, wie Sie möchten, und bewahren Sie den restlichen Teig für das Backen im Kühlschrank auf Zukunft, wenn gewünscht.

https://neurezept.com/heise-schokoladenplatzchen/

Leave a Comment

Your email address will not be published.

You may also like