Leichte Salsa im Restaurantstil

zum Rezept springen

Restaurant-Style Salsa – Dieses einfache Salsa-Rezept ist ein Segen und ein Fluch. Weil Pommes und Salsa. Je mehr du hast, desto mehr willst du. Glücklicherweise lernen Sie mit diesem Salsa-Rezept, wie Sie Salsa in nur wenigen Minuten im Mixer zu Hause zubereiten, damit Ihnen nie die Puste ausgeht!

Einfaches Salsa-Rezept

Der beste Teil dieser Salsa ist, wie schnell, einfach und goofproof es ist. Außerdem tut es nicht weh, dass es kalorienarm ist und nur Gemüse. Geben Sie alle Zutaten in Ihren Mixer oder in Ihre Küchenmaschine, mixen Sie und in weniger als zwei Minuten sind Sie fertig. Mein Lieblingsrezept!!

Ich bin ein Pommes-und-Salsa-Unhold. Ich brauche fast nicht mal die Pommes und kann die Salsa einfach mit der Gabel voll schaufeln. Aber mit salzigen, knusprigen Maischips schmeckt alles besser. Und je heißer die Salsa ist, desto besser. Es schmerzt so gut. Zum Glück schätzt meine Familie auch die Sinus-Clearing-Kräfte von großer, fett gewürzter Salsa so sehr wie ich.

Im Laufe der Zeit heiraten die Aromen wirklich und die Rohheit der Zwiebel und Knoblauch Mellows. Wir lieben dieses einfache Salsa-Rezept so viel mehr als jedes Restaurant oder jede im Laden gekaufte Salsa. Ich liebe es, wenn hausgemachte, einfache Rezepte alle anderen übertreffen.

Was ist in diesem hausgemachten Salsa-Rezept?

Für diese Salsa im Restaurantstil benötigen Sie:

  • Tomaten aus der Dose
  • Gelbe Zwiebeln
  • Jalapeno-Chilischote
  • Knoblauch
  • Gemahlener Kreuzkümmel
  • Salz
  • Kristallzucker
  • Frischer Koriander
  • Limettensaft

Wie man Salsa in einem Mixer macht

Dieses Salsa-Rezept ist anpassbar und erfordert, dass Sie anhalten, testen und optimieren, je nach Ihren persönlichen Vorlieben. Die Vorlieben für Salz, Hitze und Textur sind bei jedem unterschiedlich.

Um dieses einfache Salsa-Rezept zuzubereiten, geben Sie einfach alle Zutaten in einen Mixer oder eine Küchenmaschine und zerkleinern Sie, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Falls gewünscht, können Sie schwarze Bohnen oder Mais einrühren, um mehr Geschmack und Textur zu erhalten (von Hand einrühren, nicht im Mixer pulsieren).

Sie können die Salsa im Restaurantstil sofort genießen, aber ich denke, sie schmeckt am besten, wenn man sie einen Tag lang im Kühlschrank stehen lässt. Dies gibt den Aromen Zeit, zusammen zu kommen.

Kann ich den Zucker weglassen?

Ja, aber versuchen Sie es mit ein wenig Zucker und sehen Sie, was Sie denken! Der Zucker gleicht die Hitze des Pfeffers und den Säuregehalt der Tomaten aus. Beginnen Sie mit weniger und fügen Sie bei Bedarf mehr hinzu. Achten Sie auf jeden Fall darauf, nicht zu viel zu süßen.

Tipps zur Herstellung von hausgemachter Salsa

Verwenden Sie weniger Jalapeños und / oder entfernen Sie die Samen, wenn Sie Vier-Alarm-Feuer nicht so sehr mögen wie ich.

Ich habe auch ganze Tomaten in Dosen verwendet, aber Sie können gewürfelt verwenden, wenn das alles ist, was Sie zur Hand haben. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie eine ausreichend große Dose kaufen, und überprüfen Sie, dass Ihre Tomaten keine zusätzlichen Aromen enthalten (manchmal sind sie mit Basilikum oder anderen Kräutern in Dosen konserviert).

Diese Salsa im Restaurantstil ist aus dem Mixer kaum herauszuholen. Wenn Sie sie jedoch einen Tag im Voraus zubereiten und im Kühlschrank aufbewahren können, ist es am zweiten und dritten Tag viel besser. Ich habe es nie geschafft, den dritten Tag zu überstehen.

Diese Salsa hält bis zu einer Woche im Kühlschrank und kann mit Pommes, Tacos, Burritos und vielem mehr kombiniert werden!


You may also like