Über

Hallo, das ist Chefin Nadja Pohl. Ich koche seit 14 Jahren. Ich werde mit Ihnen meine speziellen Rezepte und Kochtipps teilen.

Inspiration

Ein italienischer Freund von mir kam aus Sizilien. Als Gastgeber kochte ich das Essen mehrmals für ihn und begann, inspiriert von seinem Geschmack, zurückzukehren.

Zu diesem Zeitpunkt war NeuRezept weder auf den Lippen noch im Kopf. Wir haben Wörter wie ‘mix’ und ‘sauce’ verwendet, nicht ‘begin’ und ‘success’. Dann ist mir etwas aufgefallen – eine Leidenschaft für Lebensmittel, eine Grundzutat in all den guten Zeiten. Das Essen macht uns glücklich und wir teilen diese Freude gerne mit den Menschen um uns herum.

Beobachtung

Wir haben begonnen, der Welt der sozialen Ernährung mehr Aufmerksamkeit zu schenken. Meine Freundin arbeitete an der Gastfreundschaft, also schaute sie sich alle Probleme an, die die Leute in Restaurants haben: Überfüllung; lange Wartezeiten; Gruppenbuchungsschwierigkeiten und zusätzliche Gebühren; schlechtes Essen für Kinder und Senioren. Und bevor Sie überhaupt über diese Lebensmittel nachdenken.

Wir wählen aus einer Speisekarte in Restaurants. Ich kann nicht im Voraus mit dem Küchenchef über unsere Lieblingsgerichte oder die Zutaten sprechen, die wir uns vorstellen. Unsere Auswahl ist begrenzt. In vielen Fällen war das Essen auch teuer und uneinheitlich. Wenn wir eine schlechte Erfahrung in unserem Lieblingsort haben, sagen wir: “Sie müssen den Häuptling gewechselt haben! Ama, aber wir wissen es nicht.”

Erwartung

Wir beschlossen, mit den Köchen zu sprechen, weil wir wissen wollten, wie sie sich in ihrer Branche fühlen. Die Antwort war ein Augenöffner. Viele Köche haben uns gesagt, dass das aktuelle Modell alles andere als perfekt ist. Köche und Mitarbeiter sind oft überfordert und niedrig belastet. Sie sind unglücklich, was bedeutet, dass Ihr Essen ohne Liebe zubereitet wird!

Was wollen die Köche? Sie wollen für Menschen kochen, die ihre Kunst und Leidenschaft zu schätzen wissen. Sie wollen das Lächeln sehen, das ihr Essen auf ihre Gesichter zaubert. Sie möchten sich nicht in der Küche verstecken, sondern Informationen erstellen, interagieren und Informationen austauschen.

Damals wurde der erste NeuRezept-Samen gepflanzt …

UNSERE PHILOSOPHIE…

Eines haben wir alle im NeuRezept: Wir mögen gutes Essen. Aber natürlich erfordert der Aufbau eines erstaunlichen neuen Geschäfts mehr als ein gemeinsames Interesse! Wie sind wir zu unserem heutigen Standort gekommen? Wie viele große Ideen hat es klein angefangen.

Unsere Philosophie ist es, die Welt wieder zu verbinden, indem wir einfache, lokale Köche befähigen, ein einzigartiges und unvergessliches Speiseerlebnis zu kreieren, das unsere Liebe zum Kochen verbreitet.